On The Other Side

Performance / 8+ / ca 50 Minute
eine Koproduktion mit dem Schäxpir Festiaval Linz 2019


Stell dir vor
Alles ist verkehrt.
Du hängst kopfüber da – Erde unten, Himmel oben.
Du isst verkehrt. Du denkst verkehrt. Du spielst verkehrt. Stell dir vor.
Alles verkehrt.

ON THE OTHER SIDE macht sich auf die Suche nach der „anderen Seite“. Aber wo und was kann sie denn sein, diese andere Seite? Handelt es sich um einen Ort? Ein Gefühl? Einen Gedanken?
Ausgehend von Australien als geografischem Gegenüber wechseln die drei Performerinnen gemeinsam mit dem Publikum die Perspektiven. Alles wird auf den Kopf gestellt. Das verkehrte Sehen, Bewegen, Hören und Denken ruft immer mehr Fragen hervor und bricht vorgefertigte Denkmuster und bekannte Strukturen auf.

ON THE OTHER SIDE beschäftigt sich mit der Bedeutung des Anderen und dem Anderen in uns selbst und wurde mit Unterstützung von österreichischen (SCHÄXPIR 2017) und australischen SchülerInnen entwickelt.

—————————


ON THE OTHER SIDE goes on the search for the “other side”. But where is it, and what can that other side be? Is it a place? A feeling? A thought? Using the geographical counter-part Australia as a starting point, three performers change perspectives together with the audience.

Idee, Konzept Laura Nöbauer, Martina Rösler, Emmy Steiner I Choreographie Martina Rösler, Emmy Steiner I Dramaturgie & Stückentwicklung Barbara Juch, Laura Nöbauer Spiel & Stückentwicklung Deborah Hazler, Martina Rösler, Emmy Steiner Text Barbara Juch Komposition Ralph Mothwurf Sounddesign Manuel Riegler, Tobias Leibetseder Kostüm Mael Blau Bühne Markus Liszt Choreographische Beratung Evamaria Schaller

Eine Koproduktion mit dem Schäxpir Festival Linz 2019
Gefördert von MA7 Kulturabteilung der Stadt Wien
Danke an Imaginary Theater Brisbane (AUS), WUK ttp, Alte Werkstatt, Schüler*innen der Workshops im Rahmen des Schäxpir Festivals 2017 & WUK Hort